Funkfeuer Forum Archiv (2006 bis ~2010)

Dies ist ein statischer Abzugs des alten Funkfeuer Forums. Interaktion ist hier nicht mehr möglich. Dafür bitte auf forum.funkfeuer.at wechseln.

#1 16-06-2009 15:45:29

Chilli
New member
Austria
Ort: NÖ
Registriert: 16-06-2009
Letzter Besuch: 16-06-2009
Beiträge: 2

Funkinsel im Inselbetrieb: Reicht VPN fähiger router?

Hallo,

Ein Bekannter aus meinem Ort (Mauterheim, NÖ) hat eine (ganz) kleine Pension und überlegt die ganze Zeit wie er seinen Gästen am Besten eien Internet Zugang zur Verfügung stellen kann, ohne daß im Mißbrauchsfall jemand bei Ihm an die Tür klopft und ohne den Gästen etwas zu verrechnen.
Außer mir kann wohl niemand im Ort mit dem Begriff Mesh etwas anfangen und der Ort liegt so schön in einer Mulde, daß eine Vernetzung über WLAN (Richtfunk) über den Ort hinweg (nach Kapelln oder Böheimkirchen) zu kostspielig wäre.
Wenn man also keine Mesh Funktionalität braucht: Ist es auch möglich die Verbindung zum Funkfeur server mit einem ordinären VPN fähigen Router aufzubauen, oder unterscheidet sich das Protokoll vom OpenVPN?

Was bringt's der Community?
Das Gebäude ist 400Jahre alt und hat entsprechende Mauern. Wenn ich alle 4 Gäste Zimmer mit WLAN versorgen will funktioniert das sicher auch im der nähe de Gebäudes (auch wenn ich bezweifel das sich jemals auch nur ein Mitglied der Community nach Mauterheim verirrt...).

Gruß
Chilli

Offline

 

Brett Fußzeile

Powered by PunBB
© Copyright 2002–2008 PunBB